Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

123Nächste »
(31 Einträge total)

#31   Marco SchaaE-MailHomepage07.09.2019 - 15:37
Hallo, wir hatten uns gestern zufällig bei der Gedenkstätte Wahn getroffen. Schöne Seite und schöne Bilder! Herzliche Grüße, Marco Schaa

#30   Gisela SiebertE-Mail04.09.2019 - 23:21
Liebe Familie Teichmann, unser Besuch in Matzdorf war sehr bewegend für mich. Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bedanken für Ihre Gastfreundschaft und das Sie mich zum Haus meiner Mutter gebracht haben.
Es bedeutet mir sehr viel.
Liebe Grüße nach Maciejowiec,
Gisela Siebert und Matthias Würzberger

#29   Julian KrämerE-Mail06.08.2019 - 18:51
Grüßt euch Kameraden, es freut mich, zu sehen, dass ihr euch mit den Polen in unserer alten Heimat so gut versteht, schließlich können sie nichts dafür, dass wir unsere Heimat verloren haben. Das haben USA, GB und UDSSR beschlossen. Ich habe eine Ururgroßmutter, die in Matzdorf geboren ist, sie hieß Auguste F. L. Großmann, ihre Eltern August und Johanne geb. Warmer.
Wer mit mir verwandt ist, oder diese Namen kennt, soll sich bitte bei mir melden. Vielen Dank.

#28   Wolfgang LeistritzE-MailHomepage30.12.2018 - 21:48
Hallo Landsmann,
Matzdorf in Schlesien, heute Maciejowiec - warum nicht
Matzdorf, polnisch Maciejowiec?
Wir sagen ja auch nicht Warschau, heute Warszawa, oder Moskau, heute Moskwa......
Grüße aus Leipzig, polnisch Lipsk
Wolfgang Leistritz, * 1938 in Wüstewaltersdorf, polnisch Walim

#27   H.-Winfried & Margot SchönE-MailHomepage30.12.2018 - 20:01
Hallo Hans-Dieter, hallo Johanna,
wir gratulieren Euch zu Euerm vollendeten Umzug und wünschen Euch für die Zukunft alles Gute und viel Kraft !
Bei nächster Gelegenheit kommen wir wiedermal bei Euch vorbei - versprochen !
Einen feucht - fröhlichen Übergang ins neue Jahr wünschen Euch
Margot und Hans-Winfried

#26   Volker TeichmannE-MailHomepage28.11.2018 - 19:11
Moin Hans- Dieter, hallo Johanna, das ging schneller als gedacht der Umzug. War etwas überrascht heute von der Info. Trotzdem wünsche ich euch beiden in dem neuen Zuhause alles Glück auf Erden und starke Gesundheit - werde mich bemühen den Weg zufinden im kommenden Jahr.

#25   AnonymE-Mail24.11.2017 - 13:02
Moin aus Rhauderfehn, tolle Website und tolle Fotos von Ihrem Haus. Ich werde öfter mal vorbei schauen um alle Neuigkeiten zu lesen/ sehen.
Viele liebe Grüsse
Marlies Rieken

#24   HolgerE-MailHomepage27.09.2017 - 09:45
Moin Johanna, moin Hans,
ich war mal wieder auf Eurer homepage.
Grüße aus Gristede
Elke und Holger

#23   ocyxerE-MailHomepage19.09.2017 - 18:50
zbiorniki na deszczówkę

#22   Roland WilkeE-Mail22.08.2016 - 10:29
Hallo Hans,

ich wünsch Dir einen schönen Ruhestand und viele schöne Tage in Deiner neuen/alten Heimat. Denk ruhig ab und an wieder an uns zurück und lass von Dir hören.
Liebe Grüße aus CLP
Roland Wilke

#21   Detlef KoldeE-Mail25.07.2016 - 12:19
Moin alter Strippenzieher!
Ich wünsche Dir alles, alles Gute, natürlich vor allem Gesundheit und viele schöne Jahre an Deinem Altersruhesitz. Man sieht sich bestimmt wieder,
schöne Grüße Detlef Kolde

#20   Karl Heinz LämmelE-Mail22.03.2014 - 16:53
Wer kann mir bitte die Anschrift und Kontakt des derzeitigen Besitzers des Schlosses Matzdorf mitteilen?
Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen
Karl Heinz Lämmel, 93128 Regenstauf
Kommentar:
Ich verweise hier auf den Gästebucheintrag Nr. 13.
Mir ist allerdings auch nicht die Anschrift bekannt, nur die EMail-Adresse.
arkadiusz.sumislawski@splus.wr oclaw.pl
Gruß Admin

#19   Béatrice Perregaux AllissonE-Mail06.07.2013 - 23:25
Hallo Herr Teichmann,

Auf wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Matzdorf) haben wir nochmals nachgeschaut. Von den 8 (!) möglichen Matzdorf , muss doch der Geburtsort Georg Lennerts, meines Freundes Grossvater, heute Maciejowiec sein, das es das einzige Matzdorf in Schlesien ist.

Deshalb sind wir besonders an Ihrer Gegend und Ihren möglichen Hilfsangaben interessiert.
Ist es Ihnen möglich, das Entstehungsjahr des Planes anzugeben, den Ihr auf Eurer Webseite habt (http://maciejowiec.beepworld.de/matzdorf.htm)?
Und wissen Sie ob, und eventuell wo, Kirchenregister der Jahre 1910 - 1940 zu finden wären?

Im Voraus danken wir Ihnen von Herzen
Béatrice Perregaux Allisson

#18   Harald HaaseE-Mail29.05.2013 - 09:10
Hallo Hans, hallo Johanna
Ich war vom 22. - 28.5.2013 mit meiner Mutter bei euch zu Gast. Es hat uns ausgezeichnet gefallen, auch wenn für die Unterbringung noch nicht alles fertig umgebaut war. Meine Mutter (92 Jahre, sehr rüstig) wurde liebevoll beknuffelt (Hocker unter Füße, Wärmflasche im Bett usw.) Ihr habt mit uns eine "sightseeing tour" in die herrliche Umgebung gemacht. Für die absolut perfekte Küche vergeben wir 5 "Gourmet-rabbits", die ich leider hier nicht einbinden konnte. Das sind meine Michelin-Sterne der Hausmannskost.
Wir haben auf dem Teller keinen teuren, dekorativ gekringelten Spritzer Balsamico oder Sirup gefunden, sondern statt dessen ausgezeichnete und sehr reichliche Kost in großer Auswahl — Bravo! Vom Goldrand eines Tellers wird man nämlich nicht satt, sondern von dem, was darauf ist. Macht weiter so. Die entsprechende Urkunde für die Küche schicke ich euch noch zu.
Care-Paket für die Rückfahrt und noch ein paar "local specialities"! Ihr habt an alles gedacht. Vielen, vielen Dank für die ausgezeichnete Pflege und Wartung.

Glücklicherweise waren wir nicht zum Abnehmen gekommen, das wäre ein Fehlschlag gewesen.
Ich komme wieder! "Mammchen" ganz sicher auch!

Harald Haase

#17   Hans-Werner Teichmann12.05.2013 - 10:02
Liebe unbekannte Leser dieses Gästebuches,
ich möchte Ihnen einen Besuch der Digitalen Bibliothek in Jelenia Gora (Hirschberg im Rsgb.)
sehr empfehlen, wo uns erst vor wenigen Tagen sehr interessante und bisher noch unbekannte Informationen zu einer Reihe von Orten im Kreisgebiet Hirschberg vorgestellt werden.
Es sind u.a. Jannowitz, Seidorf, Querseiffen, Steinseiffen, Schreiberhau, Agnetendorf, Hain, Giersdorf und natürlich die Schneekoppe und auch Spindlermühle.
Diese Arbeiten stammen aus der Zeit um 1920 und waren der Heimatforschung bisher noch unbekannt.
Auch wer nach historischen Adressbüchern sucht, findet gegenwärtig dort für das Stadtgebiet Hirschberg drei bisher unbekannte Ausgaben ab 1901.

Fundstelle ist http://jbc.jelenia-gora.pl/dlibra/latest
Der Bote aus dem Riesengebirge von 1863 mit rund 100 Exemplaren wird im letzten Monat ebenfalls vorgestellt. Also eine Schatzgrube historischer Informationen!

Herzliche Grüße von Hans-Werner Teichmann aus Hermsdorf unterm Kynast im Riesengebirge
Mitarbeiter an http://www.wimawabu.de/14660.html

123Nächste »
(31 Einträge total)


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld